Das Internet – Von 0 auf 100 in nur 10 Jahren

Gepostet von am 24. Juni 2012 | Keine Kommentare


Das Internet hat sich in den letzten 10 Jahren einer atemberaubenden Entwicklung unterzogen. Hatten Anfang 2000 aufgrund der hohen Internetzugangskosten und auch mangels Popularität nur ein geringer Anteil aller Haushalte Zugriff auf das Internet, verfügt heute so gut wie jeder Haushalt über einen eigenen Internetzugang. Dementsprechend hat sich auch der Warenumsatz über das WWW vervielfacht und wächst weiter in rasanter Geschwindigkeit. Gerade Produkte wie Tickets, Reisen, Bücher und Bekleidung werden immer mehr über das Internet gekauft. Aber auch Möbel, Accessoires und Elektroartikel werden in zunehmendem Masse  online erworben. Kein Wunder, denn die Geschäfte haben hier 24 Stunden am Tag geöffnet, man kann sich ausführlich über Produkte informieren und auf sozialen Plattformen wie Facebook  diskutieren. Selbst Handwerker, Geschäfte und andere Firmen sucht man heute nicht mehr in den Gelben Seiten, sondern im Netz mit Hilfe von Suchmaschinen wie Google, wer Suchmaschinenoptimierung betreibt wird gefunden, nur die ersten Plätze erhalten Beachtung. Innerhalb von Sekunden erfährt man nicht nur die Adresse, sondern erhält weitere zusätzliche Informationen wie Kundenrezensionen oder Details über Firmengeschichte, Fotos von Mitarbeitern, Öffnungszeiten und natürlich genaue Anfahrtsinformationen. Man ist innerhalb von Minuten umfassend informiert, kann Kaufentscheidungen treffen oder aber bei Nichtgefallen weitersuchen.

Das Internet ist aber nicht nur Handelszone, sondern auch Teil des sozialen Lebens. Gerade soziale Plattformen wie Facebook oder Twitter sind die Art, in der man sich 2012 seinen Mitmenschen mitteilt. Hier trifft man sich, redet über sämtliche Belange des Alltags und diskutiert über Webseiten und Produkte.

Gerade in den letzten 12 Monaten beschränkt sich die Nutzung des Internets nicht mehr auf die eigenen vier Wände. Mit Hilfe von iPhones und Smartphones und dazugehörigen Internetflatrates ist das World Wide Web mobil geworden. Man hat es ständig bei sich, egal wo man sich gerade befindet und kann nunmehr auch über das Handy die gesamte Datenflut des Internets nutzen.

Neue Fernseher verfügen mit Hilfe von Wi-Fi  über direkten Internetzugriff genauso wie Blu-Ray Player, die es erlauben Filme und Serien über das Internet in Echtzeit auf dem Bildschirm zu sehen. Es gibt intelligente Kühlschränke, die den Nahrungsmittelbestand im Kühlschrank auf dem Handy melden genauso wie Rolläden oder Heizung, die über das Internet mit dem Handy gesteuert werden können.

Das Internet ist längst nicht mehr nur ein Trend! Es ist Teil unseres Lebens, der inzwischen nicht mehr wegzudenken ist.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>